Volker Pade home | Links zu Film und Fernsehen | Weltmusik












NO!

Pablo Larraín, Chile, USA, Mexiko 2012

118 Min., Farbe

Inhalt

Chile, 1989. Über die Fortführung seiner Präsidentschaft lässt Diktator Augusto Pinochet eine Volksabstimmung durchführen. Trotz Prognosen, die den Sieg Pinochets voraussehen, beauftragt die Opposition den Werbefachmann René Saavedra (Gael García Bernal) mit dem Entwurf einer Gegenkampagne.

Biografie:

Pablo Larraín wurde am 19. August 1976 in Santiago de Chile, geboren. Er studierte Film an der Universidad de Artes, Ciencias y Comunicación (UNIACC) in Santiago de Chile. Zunächst arbeite er als Regie-Assistent bei verschiedenen Filmen. Sowohl sein Debütfilm „FUGA“ (FLUCHT 2006) als auch TONY MANERO (2008) gewannen zahlreiche Preise. Pablo Larraín gründetet die Filmproduktion Fabula , die 2007 „LA VIDA ME MATA“ („DAS LEBEN TÖTET MICH“, Sebastián Silva) und 2013 GLORIA (Sebastián Lelio) produzierte.

Filme:

Links:



Last update 24.1.2016

Graphik: Uwe Krupka

Volker Pade home | Links zu Film und Fernsehen | Weltmusik