Volker Pade home | Fernando Birri | Links zu Film und Fernsehen










UN SEÑOR MUY VIEJO CON UNAS ALAS ENORMES

EIN SEHR ALTER MANN MIT ENORMEN FLÜGELN

Fernando Birri, Cuba, Italien, Spanien, 1988,
90 min., Farbe, 35 mm, O.m.U.

Während eines Wirbelsturm fällt ein sehr alter Mann mit großen Flügel vom Himmel in die Nähe einer kleinen Farm an der Küste.

Dort leben Pelayo und Elisenda. Pelayo will die toten Krebse loswerden, die seit drei Tagen das Haus belagern. In den ersten Strahlen der Morgendämmerung findet er, im Regen ein »Wesen« gefangen zwischen den Felsen, von Wellen und Strandgut umspült. Das Wesen ist näher zum Haus gekommen. Pelayo zaudert, die einzigen Wesen mit weißen Flügeln, die er in seinem Leben gesehen hat, sind Hühner, so beschließt er es in den Hühnerstall zu bringen. Die Anwesenheit dieses himmlischen Provokateursder in ein Gehöft, Nuevo Pueblo Viejo - in der Karibik -, gefallen ist, ruft einen Strom von Pilgern hervor, die von jenseits des Horizontes anreisen, um Wunder und Heilung für ihre Leiden zu erbitten. »Angezogen von einer unerwarteten, ernormen Öffentlichkeit, kommt ebenfalls ein reisender Zirkus an. So kommt es zu einer Rivalität zwischen dem sehr alten Mann und der Hauptattraktion des »Luna Parks« der Spinnenfrau.»Das Geheimnis der hübschen Frau erobert die Sympathie und Interesse der Pilger, das allmählich dem sehr alten Mann im Hühnerstall entzogen wird. Der Alte wird mit der Zeit nur ein Element in dem neuen Haus, das sich Pelayo und Elisenda von dem Profit der öffentlichen Ausstellung der merkwürdigen Kreatur gebaut haben.

Beunruhigende Ereignisse stehen bevor, die nur der kleine Anaján versteht; in diesen Tagen wird etwas geschehen...





Volker Pade home | Fernando Birri | Links zu Film und Fernsehen