Volker Pade home | Biographie | Cine Latino | Links zu Film und Fernsehen | Links Weltmusik | Weltmusik - Archiv

Weltmusik

20.2.2006

18 Uhr

Maria Carvalho und Trio Fado

Prinzipalsaal
Alter Fischmarkt 26 - 48143 Münster

Veranstalter Klangkosmos Münster -
  • Klangkosmos NRW
  • Das vierköpfige Ensemble präsentiert Lieder berühmter portugiesischer Komponisten und Sänger: Klänge voller Sehnsucht und Melancholie entführen das Publikum in die malerische Altstadt Lissabons. Anfang des 19. Jahrhunderts war der Fado, diese mit dem argentinischen Tango entfernt verwandte traurigmelancholische bis leichtfüßig-heitere Musik, erstmals im zwielichtigen Milieu der portugiesischen Hauptstadt zu hören bis Studenten sie aufgriffen und das  Genre salonfähig machten.

    Maria Carvalho taucht mit ihrem sehnsuchtsvollen Gesang ein in die Tradition der tiefsinnigen Lieder des Fado. Dabei behält ihre weiche Stimme stets eine gewisse Leichtigkeit.

    António de Brito singt mit rauchigem Timbre und starkem Temperament die männliche Version des Fado.

    Daniel Pircher, ein Österreicher, der seine Kindheit und Jugend in Portugal verbracht hat, begleitet mit der 12-saitigen Guitarra Portuguesa den Gesang von Maria Carvalho und António de Brito so, dass der für den Fado berühmte und unverzichtbare Klang dieses Instrumentes sich an den Gesang schmiegt.

    Benjamin Walbrodt begann fünfjährig Cello zu spielen. Zunächst absolvierte er eine klassische Hochschulausbildung in Dresden und in St. Petersburg, schloss mit einem Orchesterdiplom ab und war Mitglied eines Sinfonie-Orchesters. Doch Klassik allein macht nicht glücklich! So trat er daneben in verschiedenen Formationen und allen denkbaren Stilrichtungen auf. Seit 2005 ist er nun mit Maria Carvalho & Trio Fado in Europa unterwegs.

    Archiv

    Volker Pade home | Biographie | Cine Latino | Links zu Film und Fernsehen | Links Weltmusik | Weltmusik - Archiv